Rechtliche Hinweise

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Aus diesem Grund erläutert Ihnen diese Datenschutzerklärung, welche Informationen während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erfasst, und wie diese Informationen verarbeitet werden. Bei den vorbezeichneten Angaben handelt es sich um Informationen gemäß Telemediengesetz (TMG).

Datenschutz

a. Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben eine Übersicht darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie identifiziert werden können. Auf der Webseite www.augenheilkunde-münchen.de werden Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken verarbeitet. Vereinbaren Sie ein Termin über unsere Webseite, erfolgt dies über Doctena. Bitte beachten Sie hier Punkt „d. Terminvereinbarung über Doctena.“ Es erfolgt kein Verkauf Ihrer Daten. Sie haben jederzeit einen Anspruch darauf zu erfahren, ob und wenn ja welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Hierzu wenden Sie sich bitte per E-Mail an kontakt@augenzentrum-stachus.de

b. Ihr Besuch unserer Webseite

Auf unserer Webseite werden personenbezogene Daten des Nutzers nur im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), erhoben. Folgende Daten werden während des Besuches auf unserer Webseite erfasst:

Grundlage für die Datenverarbeitung:

• Zur Erfüllung des Vertrags über die Nutzung unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO)
• Gewährleistung der Funktionen und des fehlerfreien Betriebs unserer Internetseite

c. Kontaktaufnahme

Wenn Sie über unsere beiden Kontaktformularen zu uns Kontakt aufnehmen, werden personenbezogene Daten verarbeitet.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie jederzeit widerrufen können. Ihre Kontaktdaten werden wir auch nach Beantwortung Ihrer Anfrage speichern um auf weitere Anliegen reagieren zu können. Ihre Anfragen werden in unserem System erfasst und als „bearbeitet“ abgelegt. Die Aufbewahrung bzw. die Verarbeitung Ihrer Daten aus der E-Mail dient für die Beantwortung Ihrer Anfrage an uns und wird für beide Interessen aufbewahrt. Hier werden die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen berücksichtigt.

d. Terminvereinbarung über Doctena

Da wir für die Terminvereinbarung eine zweite Oberfläche benutzen, weisen wir auf folgendes hin:
Bitte beachten Sie, für die Terminvereinbarung die Datenschutzerklärung von Doctena. https://www.doctena.com/datenschutzerklaerung/
Bei Vereinbarung eines Termins haben Sie die Möglichkeit vor der Bestätigung des Termins, der Datenschutzerklärung von Doctena, einzustimmen.

e. Cookies

Wie andere Webseiten verwenden wir so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

f. Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Sicherheit der E-Mail - Kommunikation

Für die Sicherheit der E-Mail-Übertragung per Internet können E-Mails oder deren Anhänge enthaltene Informationen auch vertraulicher Art während der Übertragung abgefangen, zerstört werden oder verloren gehen. Wir sind sehr bemüht dieses Risiko zu verringern, können jedoch nicht garantieren, dass die von uns versendeten Informationen, E-Mails und deren Anhänge Viren oder andere schädigende Elemente enthalten.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt@augenzentrum-stachus.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Die kurzlebige Gültigkeit von Informationen, Daten oder auch Technik im Internet und gegebenenfalls daraus resultierende rechtliche Vorschriften machen es erforderlich, dass die von uns betriebenen Augenarztpraxen von Zeit zu Zeit Anpassungen an dieser Datenschutzerklärung vornimmt. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, beispielsweise bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt nach einer Änderung gegebenenfalls eine neue Datenschutzerklärung.